12
Jan

Bücher online an- und verkaufen, was ist möglich?

BücherWo Sie Bücher online an- und verkaufen können

Sind Sie eine Leseratte, kennen Sie wahrscheinlich auch das Problem, dass die Bücherregale irgendwann aus allen Ecken quillen, sodass kaum Platz für neue Bücher ist. Haufen sich die Stapel also immer weiter an, müssen Sie sich bald mit dem Gedanken arrangieren, alte Bücher zu verkaufen. Vielleicht ist aber auch das Gegenteil der Fall und Sie sind stets auf der Suche nach neuen Büchern? Oder suchen Sie antiquarische Bücher? Möchten Sie Bücher verkaufen oder ankaufen, stehen Ihnen online viele Möglichkeiten zur Verfügung. Im Folgenden erfahren Sie, wie das online verkaufen oder ankaufen von Büchern funktioniert.

Zahlreiche Anbieter mit unterschiedlichen Verkaufskriterien

Möchten Sie online Bücher zum Kauf anbieten, stehen Ihnen im Internet zahlreiche Anbieter zur Verfügung, die Ihnen Ihre Bücher abkaufen. Wie der Preis ausfällt für Ihre Bücher, berechnet jeder Anbieter nach anderen Kriterien. Die wichtigsten Verkaufskriterien sind:

  • die Wiederverkaufschancen
  • der aktuelle Marktwert
  • sowie das Gewicht (da Ankäufer die Portokosten zahlt)

Anhand dieser Kriterien wird also der Preis für Ihr Buch ermittelt. Je aktueller und populärer das Buch ist, desto höher wird der Ankaufspreis ausfallen.

Wie Sie hohe Preise erzielen

Welche Bücher das meiste Geld einbringen, kann pauschal schlecht beantwortet werden. Grundsätzlich ist der erste Punkt, für einen hohen Verkaufspreis jedoch die Aktualität. Daher werden Bücher am besten verkauft, wenn Sie einen brandneuen Bestseller lesen und im Anschluss sofort verkaufen. Natürlich müssen die Bücher aber auch in einem entsprechend, gepflegten Zustand sein.

Damit Sie nicht hinterher auf einem Stapel Bücher hängen bleiben, die nur Centbeträge bringen, bauen viele Anbieter ein Verkaufslimit ein. Sie müssen also ausreichend Bücher kaufen, um einen bestimmten Betrag zu erreichen, den der Internethändler festlegt.

Wer übernimmt die Portokosten?

Damit Sie ein bestimmtes Verkaufslimit erreichen, müssen Sie oft schon mal 3 bis 4 Bücher zum Verkauf anbieten. Bei vielen Händlern fällt vielleicht das Verkaufslimit weg, aber dafür erstatten diese oft nur die Portokosten ab einem bestimmten Ankaufswert.

Wie schon gesagt, spielt auch der Zustand eine wichtige Rolle, Viele Anbieter stellen eine Zustandsklassifizierung zur Verfügung, wo Sie den Zustand des Buches angeben können und anhand dessen wird der Ankaufspreis ermittelt. Kommt der Ankäufer bei erhalt der Ware jedoch zu einem anderen Ergebnis, können Sie selber entscheiden, ob Sie mit einer Runterstufung zufrieden sind oder Ihr Buch zurück haben möchten.

Welche Onlineverkaufsplattform für Sie am besten ist, finden Sie am Besten heraus, wenn Sie die jeweiligen Plattformen vergleichen. Natürlich haben Sie auch die Möglichkeit, Ihre Bücher über einen eigenen Account, auf einer Verkaufsplattform zu vrkaufen. Hier fällt oft eine Verkaufsprofission von rund 10 % an.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schlagwörter: