16
Feb

Sketchnoting lernen

Sketchnote TeammeetingSketchnoting geht leicht von der Hand

Sketchnotes bestehen generell aus Bildern und kleinen Texten. Für das Zeichnen der Bilder muss der Anwender keinerlei Begabung besitzen, denn gerade vereinfachte Symbole lassen sich mit wenigen Handgriffen erstellen. Bevor es jedoch an das Anfertigen von Sketchnotes geht, werden einige Utensilien benötigt. Ein normaler Block, weißes Papier und einer schwarzer Filzstift gehören zur Standardausrüstung beim Sketchnoting. Später können auch noch weitere Utensilien hinzugezogen werden, aber Anfänger sollten diese drei Teile zunächst besitzen. Der Filzstift sollte eine etwas dickere Spitze besitzen, denn diese hilft dabei, dass Bilder nicht zu detailliert gezeichnet werden. Die Bilder sollten immer so simpel wie möglich sein, damit noch mehr Notizen angefertigt werden können.

Einfache Symbole und Pfeile verwenden

Vor dem Sketchnoting kann der Nutzer zunächst überlegen, welches Symbol welche Bedeutung erhalten soll. Dies ist wichtig, da die Sketchnotes nur so auch beim zweiten Lesen noch verständlich sind. Zuhause können hierfür kleine Tabellen angefertigt werden, wobei es von Vorteil ist, nicht zu viele Symbole zu verwenden, sondern lieber sparsam mit diesen umzugehen. Für die zentralen Informationen sind nämlich die gezeichneten Bilder da. Diese sollten immer mit Pfeilen untereinander verknüpft sein, damit Beziehungen schneller erkennbar sind. Auch an dieser Stelle sollte auf Übersichtlichkeit geachtet werden.

Weniger ist oft mehr

Viele Nutzer lassen ihrer Kreativität freien Lauf, was sehr gut ist, aber zu viel kann auch dem Sketchnoting schaden. Beispielsweise Farben können beim Anfertigen der Notizen verwendet werden, jedoch sollte mit diesen sparsam umgegangen werden. Zu viele Stifte verleiten dazu, sich zu lange mit einem Themenabschnitt aufzuhalten, da dieser immer wieder neu verziert wird. Klare und simple Zeichnungen sind der richtige Weg. Mittlerweile gibt es zahlreiche Videos und Tutorials, in denen weitere Tipps für diese Art der Notizen gefunden werden können. Es lässt sich jedoch festhalten, dass wirklich jeder diese Methode erlernen kann.

Bild “Sketchnote Teammeeting” mit freundlicher Genehmigung von Sketchnoting.net
(c) by sketchnoting.net – Timo Strauß