20
Mrz

Kinderbücher mit pädagogischer Ausrichtung

Bücher mit pädagogischer AusrichtungSchnellverdauliche vs. Bücher mit pädagogischer Ausrichtung

Die Kinderbücher mit pädagogischer Ausrichtung unterscheiden sich stark vom Mainstream. Auf dem deutschsprachigen Markt sind sie in den vergangenen 30 Jahren zu einer Rarität geworden, abgelöst von leicht zugänglichen Werken, die den Kindern leichtverdauliche Informationen bieten, die für die Erziehung notwendig sind – wie putzt man sich die Zähne, wie wäscht man sich die Hände, was zieht man an, wie unterscheidet man Farben. Diese schnellverdaulichen Bücher sind wie schnellverdauliche Nahrung – sie liefern Energie und neue Kenntnisse, ohne jedoch den Kindern die Möglichkeit einzuräumen, ihrer Fantasie freien Lauf zu lassen, ihre Gefühle zu verstehen und zu akzeptieren, und ohne ihnen aufzuzeigen wie ein Kinderproblem zu lösen wäre.

Vereinsamung, Gewalt, die Nichtakzeptanz durch Freunde oder die Eifersucht gegenüber älteren und jüngeren Geschwistern sind nämlich ein pädagogisches Problem. Dementsprechend müsste die Investition in die pädagogische Entwicklung der Kinder zu den Prioritäten engagierter Eltern gehören.

Emotionale Intelligenz bei Kindern unter 12 Jahren

Kinder fürchten sich vor den eigenen Gefühlen, die zu einem ernsthaften Hindernis für ihre Konzentration werden und uns täuschen können, sie seien müde.

In diesem Fall sollten wir die Müdigkeit bei den Kindern nicht als einen Grundfaktor auffassen, sondern als Ergebnis der Emotion.

Erwachsene sind in der Lage, schwere körperliche und geistige Arbeit zu verrichten, indem sie sich die Mühe geben, das zu tun. Kinder schaffen das (qualitäts- und nicht quantitätsmäßig) relativ leicht und ohne jegliche Bemühung. Sie können ganze Seiten mit Buchstaben vollschreiben, wenn sie nur wollen. Deswegen denken wir, dass nach dem fünften Buchstaben das Kind bereits müde ist. In Wirklichkeit ist es nur nervös, was für ein Kind eine ziemlich starke Emotion ist, und eben diese Emotion hat zur Müdigkeit geführt. Ein Beispiel dafür ist, wie ungern Kinder abends ins Bett gehen – die Welt ist für sie spannend, und sie verspüren die Energie, in dieser Welt zu leben. Wenn Sie aber von ihnen verlangen würden, etwas zu tun, was sie nicht wollen, würden sie sich sofort nervös und müde fühlen. Nervöse Kinder sehen traurig aus.

Der Wert von Büchern mit pädagogischer Ausrichtung

Pädagogisch ausgerichtete Bücher verleihen dem Lesen an sich schon einen neuen Wert. Es wird spannend, denn die Kinder werden in Geschichten involviert, bei denen sie sich ihre eigene Auswahl und die daraus resultierenden Folgen vorstellen können. Sie können verstehen, dass die böse Tat des anderen vielleicht einen Grund hat, worauf sie mit der passenden Emotion reagieren können.

Kinder lernen viel beim Lesen und Spielen. Viele Spielzeuge sind heutzutage auf Erziehung und Bildung ausgerichtet, während es bei den Büchern leider nicht der Fall ist. Ende Dezember 2016 startete ein Projekt, das die Möglichkeit eröffnet, personalisierte Kinderbücher mit pädagogischer Ausrichtung von Valentina Stein zu bestellen. Diese Bücher stellen den bestehenden Status quo auf den Kopf.

Die Kreativität der Kinder ist nicht das Ergebnis ihres äußeren Verhaltens, sondern ihrer Gedanken, Gefühle, Erlebnisse und getroffenen Wahlen. Kinder lernen von ihren eigenen Erfahrungen. Diese können in ihrer Fantasie und beim Lesen getestet werden. Und wenn wir ihnen als gute Eltern beigebracht haben, sich die Zähne zu putzen, bleibt nun die Auswahl von Büchern, mit denen die Kinder ihre Welt verändern können.

(Bilderquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

 

Schlagwörter: , , ,

There are no comments yet

Why not be the first

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.